Audemars Piquet – Royal Oak Offshore

Der neue Offshore Chronograph von Audemars Piquet wird in einem überarbeitetem Gehäuse präsentiert. Der Gehäusedurchmesser ist nun um 2 mm auf 44 mm gewachsen. Als Materialien stehen Edelstahl, Roségold und Karbon zur Auswahl. In schwarzer Keramik erscheinen Krone, Drücker und Lünette. Als Kraftwerk des Chronographen kommt das Automatikkaliber 3126/3840 zum Einsatz. Die empfohlenen Verkaufspreise Liegen bei:
Veröffentlicht unter Rolex | Kommentare deaktiviert

Custom Bike mit integrierter Uhr

Der “Nescafé Racer” wurde von Shaw Harley-Davidson in Zusammenarbeit mit dem französischem Uhrenhersteller Bell & Ross entwickelt. Basierend, auf dem sowieso schon eher radikalem Chassis, der Harley Davidson FXSTB Softail Nightrain war das Motorrad ein wahrer Knaller bei der London International Custom Bike Show. Der Clue ist die von Bell & Ross in den Tank mit eingebaute BR01-92 Uhr. Sie die
Veröffentlicht unter Rolex | Kommentare deaktiviert

Ducati in Kooperation mit Tudor

Der italienische Motorradhersteller Ducati kooperiert nun mit der Rolex-Tochtermarke Tudor. Philippe Peverelli, Direktor bei Tudor, freut sich über die neue Zusammenarbeit. Kurz vor einem MotoGP Rennen wurden im Juni die neue “Fastrider” Chronographen in den Ducati Hausfarben vorgestellt. Tudor kooperiert bereits mit einem weiteren Prestigeträchtigen Partner: Porsche Motorsport. Tudors Marketing- und
Veröffentlicht unter Rolex | Kommentare deaktiviert

Yacht Master II

Eine Neuvorstellung aus dem Rolex-Sport Sektor stellt dieses Jahr die “Roselor-Version” der Yacht-Master II Serie dar. Für den Europäischen Markt erscheint ein neues Modell der umstrittenen “Regatta Chronos Serie” ziemlich unerwartet. Die noch größere Überraschung hat mit der Farb-/Materialwahl zu tun: Stahl trifft auf Everose Roségold. Für den absoluten Wiedererkennungswert sorgt die
Veröffentlicht unter Rolex | Kommentare deaktiviert

Rolex Daytona (Basel 2011)

Zu den Rolex-Neuheiten, die Rolex 2011 in Basel vorstellte, zählt der Neuzugang in der Daytona-Linie mit einem spannendem Erscheinungsbild. Die letzte Lücke im Daytona Portfolio wird durch die Everose Rósegold Modell am Lederband 116515LN geschlossen. Der Namenszusatz “LN” bedeutet, dass Rolex nun, 23 Jahre nach Einführung der Automatikmodelle, wieder auf eine schwarze Variante der Tachymeter-Lünet
Veröffentlicht unter Rolex | Kommentare deaktiviert